Münze

Gerade keine Münze zum Werfen zur Hand? Kein Problem, der Calliope mini kann auch dafür herhalten!
Mit dem Schütteln des Calliope mini wird der Zufallsgenerator aktiviert. Dieser soll Kopf oder Zahl produzieren.

Kategorie Zufall
Schwierigkeit mittel
Zeitaufwand 2 UE
Unterrichts-
fächer
Informatik, Mathematik
+Los geht's

Bevor du anfängst, lege ein paar Parameter fest:
"Wahr bedeutet Kopf" und "Falsch bedeutet Zahl"
"K bedeutet Kopf" und "Z bedeutet Zahl"
"Lila bedeutet Kopf" und "Gelb bedeutet Zahl"
"Grün bedeutet Anzahl Kopfwurf = Anzahl Zahlwurf“

Programmiere den Calliope mini-Zufallsgenerator so, dass durch Schütteln ein Wert "wahr" oder "falsch" ermittelt wird.
Wird Wahr ermittelt, so soll der Buchstabe "K" für Kopf erscheinen und die RGB-LED lila leuchten, andernfalls "Z" für Zahl und die RGB-LED in Gelb leuchten
. Hier benötigt man die logische Verzweigung "Wenn ... dann ... sonst"


Wenn Taste A gedrückt wird, soll die Anzahl Kopfwürfe gezeigt werden

Wenn Taste B gedrückt wird, soll die Anzahl Zahlwürfe gezeigt werden

Wenn Taste A+B gedrückt werden, soll die Summe der Würfe dargestellt und über die RGB-LED angezeigt werden, ob die Kopfwürfe oder die Zahlwürfe überwiegen bzw. im Gleichstand sind.

Zufallswerte erhält man aus dem Menü Mathematik "Wähle zufälligen Wahr- und Falsch-Wert"


Definiere zwei Variablen, die protokollieren, wie oft Kopf und wie oft Zahl geworfen wurde

Hier findest du Informationen zu dem Abfragen des Lagesensors und zum Programmieren mit dem Zufall.


Grundlagen

+Tipps und Hilfestellungen
+Ausprobieren und Weiterentwickeln

Am besten du testest einmal mit einigen Würfen – versuche einmal 10 Würfe:
Lege dir eine Tabelle an, in die du die Ergebnisse einträgst.

Du kannst mit einer Schleife nicht nur jeweils einen Wurf produzieren, sondern gleich 100 oder gar 1000 Würfe
Das bedeutet: Wenn einmal geschüttelt wird, werden gleich 1000 Würfe simuliert.

Auf der Grundlagen-Seite findest du Informationen zu Schleifen.

Lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 International

Calliope gGmbH - Idee basierend auf dem Material von: microbit.eeducation.at