JACDAC

Der Calliope mini 3 ist mit zwei Jacdac Konnektoren ausgestattet. Über diese lassen sich durch einfaches Verbinden diverse Module beliebig kombiniert verwenden. Jacdac ermöglicht außerdem einen direkten Austausch per WebUSB mit einem verbundenen Rechner - verbinde z.B. Buzzer mit LED-Ringen und Potentiometer.

Entwickler/Anbieter:Microsoft Research
Calliope mini Version:V3
Editor:MakeCode
Erweiterung:https://github.com/microsoft/pxt-jacdac
Browser:WebUSB erforderlich z.B. Chrome, Chromium, Brave, Edge

Einfach messen, steuern und Werte live auslesen.

Darstellung und Steuerung von Modulen in Echtzeit.

Plug and Play - Einfaches und intuitives Anstecken von Modulen.

Reihenschaltung und Parallelschaltung von Modulen möglich.

So funktioniert's

WebUSB Verbindung herstellen

Zur Benutzung der Module in Echtzeit wird eine Verbindung über WebUSB zwischen dem Calliope mini und dem Browser hergestellt.

Programmierblöcke hinzufügen

Die Programmierblöcke der angeschlossenen Module werden über die Schaltfläche „Add Blocks" hinzugefügt und erscheinen dann in der Jacdac Kategorie „Modules".

Erweiterung hinzufügen

Jacdac Erweiterung auswählen und hinzufügen.

Programm übertragen

Für die Identifikation der Jacdac Module muss das Programm inklusive der Jacdac Erweiterungen einmal den Calliope mini übertragen werden.

Jacdac Erweiterungen StartKit I

Inhalt:
1 x Schieberegler
1 x Drehregler
1 x RGB-Ring
2 x Taster
1 x Magnetsensor
1 x Hub
1 x Lichtsensor
5 x Kabel

Jetzt bestellen


Jacdac Erweiterungen StartKit II

Inhalt:
1 x Ultraschallsensor
1 x Beschleunigungssensor
1 x Hub
1 x Relais
1 x Power
1 x Umweltsensor
1 x Vibrationsmodul
1 x Servo
1 x RGB-Strip
5 x Kabel

Ab März erhältlich!

Für weitere Infos: https://microsoft.github.io/jacdac-docs/