Thermometer

Mit dem integrierten Temperatursensor kann ein Thermometer mit dem Calliope mini entwickelt werden. Wenn es wärmer wird, wird die LED-Matrix aufgeladen und die RGB-LED leuchtet in entsprechend kälteren Farbtönen.

Kategorie Sensoren
Schwierigkeit leicht
Zeitaufwand 2 UE
Unterrichts-
fächer
Informatik, Erdkunde
+Los geht's

Der Temperatursensor des Calliope mini ist im Prozessor integriert. Mit Hilfe des Temperatursensors kann die Umgebungstemperatur gemessen werden. Die Temperatur wird in Grad Celsius (°C) ausgegeben.

Programmiere ein Thermometer, welches in fünf Temperatur-Abstufungen

  • eine Display-Reihe oder Spalte auffüllt und
  • dabei die RGB-LED von kalt zu warm wechselt.

Definiere die Grenzwerte, die die Temperatur-Abstufungen festlegen und programmiere die Abfragen und Bedingungen.
Eine Wenn dann… ansonsten Abfrage ermöglicht dir die Unterscheidung der Bedingungen.

Beachte die Reihenfolge der Abfragen!

Informationen zum Temperatursensor findest du in den Grundlagen


Grundlagen

+Tipps und Hilfestellungen
+Ausprobieren und Weiterentwickeln

Was passiert, wenn wir noch mehr Abstufungen hinzufügen wollen? Beispielsweise repräsentiert jede der 25 LEDs auf der Matrix 1 °C. Wie könnte das realisiert werden, ohne neue Bedingungen zu der Mehrfachverzweigung hinzuzufügen?