iOS/iPads

Hier wird erklärt, wie auf iOS Geräten, wie dem iPad oder iPhone mit der Calliope mini App der Microcontroller programmiert wird.

Calliope mini App

Version 2.1.5

Was ist neu?

MakeCode spezifische Hinweise:
Verlinken wir eventuell besser von hier auf die MakeCode Release Seite?
makeCode: Auswahl 16/32 KB mit Editoren und Programme aktualisieren.
Neues Projekt Auswahl 16/32 KB - Wechsel 32 zu 16 funktioniert nicht
Integration 2 "Neues Projekt" Buttons / Neue Zeile Titel: Projektvorlagen iPad
(32 KB)(16 KB)
2 Herunterladen tippen

Allgemeine hinweise:
Nach längerer nicht Nutzung -> Connection failed -> Reset kurz drücken

Partial Flashing

Bedeutet soviel wie partielle/teilweise Übertragung. Wenn öfters kleine Änderungen an einem Programm gemacht werden, aber nicht das komplette Programm, bzw. Betriebssystem geändert wird, dann brauchen lediglich nur die neuen Änderungen übertragen werden. Das erspart Zeit bei der Übertragung und wurde in der Version implementiert.

Bluetooth Verbindung

Die App merkt sich den Calliope mini, falls sich dieser schon einmal mit der App verbunden hat. Wenn der Calliope mini zum Beispiel einmal aus und wieder eingeschaltet wird, dann verbindet sich dieser automatisch neu.

Dateien lokal speichern

Jetzt können in den Programmiereditoren MakeCode und Open Roberta Lab, so wie auf dem Desktopcomputer, die Dateien lokal abgespeichert und wieder geladen werden. Weitere Informationen dazu findest du weiter unten


Editoren und Programme

Programm erstellen

Ein Programm kann mit den beiden Editoren MakeCode und Open Roberta Lab erstellt werden. Die Programme können im jeweiligen Editor auf den Calliope mini übertragen werden.

Programm übertragen

Die Dateien die in der App abgespeichert werden sind kompilierte HEX-Datein. Das heißt, dass diese Dateien nicht wieder in einen Editor geladen und bearbeitet werden können. Um eine Datei zu bearbeiten, muss diese im Editor als HEX-Datei (MakeCode) oder XML-Datei (Open Roberta) lokal abspeichern (siehe Dateiverwaltung)

erstellte Programme bearbeiten

Wenn man länger auf ein abgespeichertes Programm tippt, dann werden die folgenden Optionen angezeigt:

  • Bearbeiten: Damit kann der Programmname geändert werden
  • Teilen: Damit kann das kompilierte Programm über diverse Messenger gesendet oder lokal gespeichert werden. Denke daran, dass das Programm nicht im Editor bearbeitet, sondern nur auf den Calliope mini geladen werden kann.
  • Löschen: Löscht das Programm aus der App

Dateiverwaltung der Editoren

MakeCode

HEX-Datei speichern

Sobald unten links auf das kleine Icon mit dem Laufwerk oder der Diskette gedrückt wird, wird das Programm sowohl auf den verbundenen Calliope mini übertragen, als auch lokal auf dem Gerät gespeichert.

HEX-Datei als Link teilen

Die Datei kann außerdem über einen Link geteilt werden.
Der Link kann als Text oder als QR-Code verschickt werden und lässt sich im Browser öffnen. Um das Programm wieder in der App zu öffnen, kann ein Projekt über eine URL geladen werden.
siehe Programm laden/importieren

Programm laden/importieren

Die erstellten Programme werden automatisch sowohl in dem Editor, als auch auf dem Gerät gespeichert. Im Startmenü sind die bereits erstellten Programme zu finden. Falls man auf importieren klickt, kann ein Projekt lokal, per Link (URL) oder als Githubrepository geladen werden.

Open Roberta Lab

XML-Datei exportieren

Im Open Roberta Lab werden anstelle von HEX-Dateien XML-Dateien als Speicherformat für die Programme verwendet. HEX-Datein sind der kompilierte Code, der in der App gespeichert wird. Dieser kann auf dem Calliope mini ausgeführt werden, allerdings nicht wieder in das Open Roberta Lab geladen werden, um z.B. Änderungen am Programm vorzunehmen.

Programm als Link teilen

Die Programme können ebenfalls als Link geteilt werden. Dazu muss auf Bearbeiten > Erstelle Programmlink gedrückt werden. Der Link wird automatisch in die Zwischenablage kopiert und kann über diverse Messenger versendet werden. Achtung der Link ist sehr lang!

XML-Datei importieren

Die lokalen XML Datein können wieder in den Editor geladen werden, indem im Menü auf Bearbeiten > importiere Programm gedrückt wird. In dem Ordner "Auf meinesm Ipad/Iphone/Calliope mini" befindet sich die bereits exportierten Programme aus der App.


App-Einstellungen

Bluetooth aktivieren

Bluetooth muss in der App aktiviert sein, um Programme an den Calliope mini zu übertragen.
Das ID-Muster wird sich gemerkt, wenn die App geschlossen wird. Um sich jedes Mal neu zu verbinden, kann man die Option letztes ID-Muster laden abwählen.

Editoren Links anpassen

Es lassen sich in den Einstellungen die Links zu den jeweiligen Editoren ändern. Das ist sinnvoll, falls z.B. die MakeCode beta verwendet wird oder, wenn eine andere Calliope mini Version bei Open Roberta ausgewählt wird. Dabei ist allerdings darauf zu achten, dass bei der Version Bluetooth aktiviert hat, damit die Übertragung von der App zum Calliope mini gewährleistet ist.

Einstellungen zurücksetzen

Alle Einstellungen der App können wieder auf den Ursprungszustand zurück gesetzt werden.


Hilfe und Fehlerbehebung

Bluetooth trennen

  • Einstellungen App starten
  • Bluetooth Einstellungen öffnen
  • Informationen (i) zum Calliope mini wählen
  • (Es könnte auch erscheinen als DfuTarg oder micro:bit)
  • Dieses Gerät ignorieren wählen

Startprogramm installieren


Das Start- oder Demoprogramm kann auf drei verschiedene Wege installiert werden:

  • Aus dem Flash laden
  • Herunterladen und per USB-Kabel übertragen
  • über Bluetooth aus der App

Vorbereiten & Pairing

Das ID-Muster auf den Calliope mini anzeigen lassen.

  • Tasten A+B gedrückt halten
  • Reset Taste für 1 Sekunde zusätzlich drücken
  • Tasten A+B gedrückt halten bis die Bluetooth-Animation
    beendet ist
  • ID-Muster erscheint auf dem Calliope mini

Mit der App verbinden

Über das rote Calliope mini Icon oben rechts im Bereich Editoren und Programme öffnet sich das Verbindungsfenster

  • Individuelle ID-Muster des Calliope mini auf die Matrix übertragen
  • Wird der Calliope mini gefunden erscheint eine grüne Schaltfläche
  • Verbinden bestätigen über das Drücken der grünen Schaltfläche

Es erscheint ein blauer Smiley und das Icon oben rechts in der Ecke ist grün, wenn die Verbindung erfolgreich war.

Weitere Hilfe für Probleme bei der Verbindung oder
Übertragung der Programme findet ihr im

FAQ

oder hier als PDF: